07.12.14

Weihnachtsmarkt in Kirchahorn

Ein unterhaltsamer und auch besinnlicher Weihnachtsmarkt wurde in diesem Jahr allen Besuchern geboten. Neben 13 Ausstellern, einer stimmungsvollen Beleuchtung sowie mehreren offenen Feuerstellen, wurden auch verschiedene Darbietungen im Laufe des Tages geboten. Das Christkind mit seinen beiden Engeln, der ökomenische Kirchenchor, der Kindergartenchor, der Kinderkirchenchor "Signaltöne" aus Volsbach und wir sorgten für etwas Einstimmung auf die weihnachtliche Zeit.

                    Weihnachtsmarkt  2014 01

 


 

25.10.14

NBMB-Kreiskonzert 2014 in Kirchahorn

Wir richteten in diesem Jahr das Kreiskonzert für den Kreisverband Bayreuth des NBMB aus. Für ein sehr begeistertes Publikum präsentierten der Spielmannzug der Stadt Hollfeld, die Feuerwehrkapelle Trockau und die Ahorntaler Blasmusik ein vielfältiges und sehr buntes Programm. Zum Auftakt (für die Besucher völlig überraschend) legte der Spielmannszug mit einer Marschparade durch die Halle los. Nach kurzer Begrüßung und Grußworten von Peter Zeilmann (1.V), Jürgen Neubauer (Kreisvorsitzender) und Bürgermeister Gerd Hofmann, folgte der Auszug des Spielmannszuges. Hierauf startete sogleich der erste größere musikalische Teil, den die Feuerwehrkapelle Trockau gestaltete. Nach einer kleinen Pause folgten im zweiten Teil der Spielmannszug Hollfeld und die Ahorntaler Blasmusik. Von allen Musikkapellen wurde ein interessanter Mix aus einem Jahrhundert Blasmusik geboten. Zum krönenden Abschluss traten alle Musikgruppen im Gemeinschaftschor an. Hier wurden der "Koburger-Marsch" und das Stück  "Highland Cathedral" vorgetragen. Das Publikum war besgeistert. Der KV Jürgen Neubauer überreichte jeder Kapelle als kleines Dankeschön das Jahrbuch des Nordbayerischen Musikbundes. Nach dem Einläuten des offiziellen Endes durch unseren KV wurden zum Abschlus noch die "Bayernhymne" und das "Deutschlandlied" vorgetragen. Die begeisterten Zuschauer dankten den Musikern mit reichlich Applaus für einen interessanten und kurzweiligen Konzertabend.

Kreiskonzert 2014 28

Weitere Eindrücke zum Kreiskonzert findet ihr in der Bildergalerie.....


 

28.09.14

Kerwa in Kirchahorn

Eine ganz besondere Kerwa war es diesmal. Wie immer starteten wir bei bestem Spätsommerwetter um ca. 15:00 Uhr mit dem Standkonzert auf dem Dorfplatz. Ca.350-400 Gäste fanden sich in kürzester Zeit am Dorplatz ein. Um 16:00 Uhr fand das traditionelle "Aufspielen" der Kerwabuam und -madla statt. Es wurden wieder viele Sprüche, begleitet von Musik vorgetragen. Das Highlight dieser Kerwa war dann sicher der Heiratsantrag von Kerwabursch Lukas Hofmann (alias "Poldi") an seine Marion. Zum Heiratsantrag gab es einen Blütenregen von den anderen Kerwamadla. Spontan und passend dazu spielten wir das Stück "Aber Dich, gibt's nur einmal für mich...", zu dem das frisch verlobte Pärchen, mit großartiger Gesangsunterstützung durch die Kerwabuam und -madla sowie dem Publikum, gleich das Tanzbein schwingen durfte. Nach dem Aufspielen ging es dann bis zum Abend auf dem vollständig gefüllten Dorfplatz weiter. Mit Musik, Bier und Bratwürste lässt es sich halt gut leben.....

Kerwa2014 01      Kerwa2014 02

Zum Heiratsantrag gibt es auch einen Viedeomitschnitt in YouTube (Suchbegriff: Poldi und Marion). 

Viel Spaß bis zum nächsten Jahr..........


 

12. - 14.09.14

Ausflug nach Essen & Köln

In diesem Jahr ging es zur Abwechslung mal in den Ruhrpott. Auf dem Weg nach Essen besichtigten wir nach ausgiebiger und leckerer Brotzeit das Herkulesdenkmal in Kassel, mit Ausblick über Schloss Wilhelmshöhe und der Stadt Kassel. Danach ging es nach Bochum zur Besichtigung der DASA-Austellung (Arbeitswelten) und anschließend weiter nach Essen ins Hotel "Essener Hof". Herrliches Wetter und milde Temperaturen ermöglichten am Abend einen ausgiebigen Stadtbummel. Am Samstag stand nach reichhaltigem Frühstück eine Führung auf der Zeche Zollverein, das Fünf-Mädel-Haus (zum Mittagessen) und eine Stadtrundfahrt in Essen auf dem Programm. Am Abend besuchten einige das Musical "Starlight Express". Das schöne Wetter lud am Abend alle anderen zu einem Streifzug durch die Fußgängerzone ein. Auf der Rückfahrt am Sonntag legten wir noch einen längeren Halt in Köln ein. Neben der Besichtigung des Dom's und der Innenstadt, konnte man hier natürlich das eine oder andere Kölsch ebenso genießen, wie das sehenswerte und beeindruckende Rheinufer. Auf der weiteren Rückfahrt kehrten wir noch zu einer gemeinsamen Abschlußbrotzeit in Hörblach bei Kitzingen ein.  Wie immer hätte man es auch bei dieser Fahrt noch ein paar Tage länger aushalten können.

Bilder dazu findet ihr in der Bildergalerie............             = Viel Spaß beim Stöbern! =

 


 

23.08.14

Kerwa in Heckenhof - Kathi Bräu

Wenn auch das Wetter an diesem Samstag Nachmittag sehr zu wünschen übrig ließ, zeigte es zumindest für die Dauer des Kerwabaum aufstellens seine gute Seite. Nachdem der Baum stand, wurden die "Heckenhofer Kerwabuam" und die "Heckenhofer Bumbera" unter donnerndem Applaus und mit dem Marsch "Grüße aus dem Böhmerwald" ins Festzelt gespielt. Hier ging es dann bei wahrlich bester Stimmung bis zum Abend weiter. Ab ca. 16.00 Uhr war das Zelt komplett gefüllt. Die Stimmung war super. Im weiteren Verlauf wurde auch noch eine Braut ins Zelt "entführt" was die gute Stimmung zusätzlich anheitzte. Einige Zeit später traf der Bräutigam ein um seine Braut abzuholen. Nach der Auslösung musste natürlich zum passenden Stück: "Aber Dich git's nur einmal für mich.." noch ein Walzer getanzt werden.

Ein super Kerwanachmittag.......         

                                   Heckenhof 2014 1

 


 

 

 

Seite 1 von 6

nächste Termine:


17.11.18  -  Volkstrauertag in Volsbach


09.12.18  Ahorntaler Weihnachtsmarkt in Hintergereuth


21.12.18  -  Weihnachtsfeier


23.12.18 Bettgbeschluß in Volsbach

 

Fränkische Schweiz Verein e.V.

Der Fränkische Schweiz -Verein ist der Heimatverein der Region. Er verfügt in den Landkreisen Forchheim, Bayreuth, Bamberg, Erlangen und Kulmbach über mehr als 6500 Mitglieder in 45 Ortsgruppen

zum FSV e.V.

Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik

Verein für die Pflege der fränkischen Volksmusik, des fränkischen Liedes und des fränkischen Volkstanzes

 

 

zur ARGE

Norbayerischer Musikbund

Mit über 900 Mitgliedsvereinen und Institutionen ist der Nordbayerische Musikbund (NBMB) der größte Musikbund Bayerns. Der 1952 gegründete Verband vertritt über 45.000 Musiker aus Mittel-, Ober- und Unterfranken sowie der Oberpfalz.

zum NBMB

ollet

richter r+w

hopf bayreuth

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok